Seminare seit 2000
Persönliche Betreuung
Praxisorientiertes Fachwissen

Theorie und Praxis des neuen EVB-IT Cloudvertrages

Die Öffentliche Hand wird zunehmend mit Cloud-Angeboten konfrontiert

Immer mehr Anbieter stellen ihre On-Premise-Angebote ein oder beschneiden sie so weit im Umfang, dass der Bezug der Cloud-Lösung unvermeidbar wird. Nach langen Verhandlungen mit der IT-Industrie liegt nun seit Anfang März ein EVB-IT-Cloud-Vertrag vor.
Am 11.02.2022 hat der IT Planungsrat – das zentrale Steuerungsgremium für die IT von Bund und Ländern – dem EVB-IT Cloud zugestimmt.
Die vom Bitkom vertretene IT-Wirtschaft kündigte an, diese Regelungen künftig bei öffentlichen Beschaffungen grundsätzlich zu akzeptieren. Dies meldete die Pressestelle des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik. Dieses Seminar will die Beschaffer*Innen mit dem neuen Vertrag vertraut machen und seine Anwendung einüben. Es wird auch demonstriert, welche alten EVB-IT Verträge ggf. bei Mitbeschaffung von Cloud-Leistungen in welcher Form ergänzt werden können.
Das Seminar vermittelt vertiefte Kenntnisse im Projektvertragsrecht.

Die Teilnehmer*Innen üben gemeinsam den Umgang mit dem Vertragsformular und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen anhand eines Praxisbeispiels ein.

Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt.
cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München
Inhalte

1. Allgemeines zum EVB-IT Cloud-Vertrag

  • Überblick über die Cloud-Leistungen
  • Bereitstellungsmodelle
  • Risikoanalyse
  • Mindeststandards des BSI zur Nutzung externer Cloud-Dienste
  • C5 Kriterienkatalog des BSI

2. Vertragsgestaltung unter Einbeziehung der EVB-IT Cloud

2.1 Anwendungen

  • Anwendungsfälle der 11 EVB-IT allgemein
  • Vertragsgestaltung bei Beschaffung von Cloud-Leistungen
  • Einbeziehung in bestehende EVB-IT Vertragsmuster
  • Fallbeispiel
  • Nutzung des EVB-IT Cloud-Vertrages

2.2 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen des EVB-IT Cloud-Vertrages (EVB-IT Cloud-AGB), insbesondere:

  • Datenschutz
  • IT-Sicherheit
  • Verfügbarkeit

2.3 Der Kriterienkatalog für Cloud-Leistungen

  • Ausfülltipps

2.4 Anlage der auftragnehmerseitigen AGB

  • Ausfüllungstipps
  • Der EVB-IT Cloud-Vertrag (Vertragsmuster)

2.5 Gemeinsames Ausfüllen eines EVB-IT Cloud-Vertrages und seine Anlagen anhand eines Übungsbeispiels

Referentin

Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff

ist Partnerin der IT-Recht-Kanzlei München und eine erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Ausschreibungen und IT-Projekten. Sie war bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der EVB-IT. Seit 2004 ist sie Beraterin des Bundesinnenministeriums für die Erstellung des EVB-IT Planungs-, Systemvertrages und Systemlieferungs- und des Erstellungsvertrages. Sie war darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe zur Entwicklung der Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB).

Zielgruppe

  • Beschaffer*Innen für IT-Leistungen
  • IT-Anbieter*Innen
  • IT-Projektleiter*Innen
  • IT Recht Fachanwält*Innen (erhalten eine Weiterbildungsbescheinigung nach § 15 FAO)
  • Justiziar*Innen
Termine & buchen
Datum
Dauer
Ort
Freie
Plätze
Preis
14.05.2024 1 Online
690,00 €*
01.08.2024 1 Online
690,00 €*
07.10.2024 1 Online
690,00 €*
07.11.2024 1 Online
690,00 €*
12.12.2024 1 Online
690,00 €*
Inhouse Seminar
Keinen passenden Termin gefunden? Buchen Sie ein Inhouse Seminar in Ihrer Firma.
KONTAKT
Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.
Bianca Kölbl

Bianca Kölbl Seminarorganisation

Tel: +49 (0) 89 / 74 34 62 0 E-Mail: service@cmtrecht.de

Kontakt