Seminare seit 2000
Persönliche Betreuung
Praxisorientiertes Fachwissen

Norbert Portz

Norbert Portz ist Rechtsanwalt und ehrenamtlicher Beisitzer der Vergabekammer des Bundes. Bis Ende 2021 leitete er das Vergabedezernat beim Deutschen Städte- und Gemeindebund. Zu den Kommentaren/Werken, an denen er aktiv mitwirkt, gehören:


  • Ingenstau/Korbion, Kommentar zur VOB/A und VOB/B, 22. Auflage 2022
  • Kulartz/Kus/Portz/Prieß, GWB-Kommentar, 6. Auflage 2024
  • Kulartz/Kus/Marx/Portz/Prieß, VgV-Kommentar, 2. Auflage, 2021
  • Kulartz/Kus/Portz/Prieß, UVgO-Kommentar, 2. Auflage 2022
  • Beck`sches Formularhandbuch zum Vergaberecht, 4. Auflage, 2024
  • Beck-Handbuch „Nachhaltigkeit im Vergaberecht“, 1. Auflage 2024
Norbert Portz

NÄCHSTER TERMIN BEI Norbert Portz 

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme an unserem kommenden Seminar von Norbert Portz


Datum
Ort
Plätze
Titel
29.04.2024 Online Eine klare Leistungsbeschreibung. Herzstück für erfolgreiche Vergabeverfahren und Projekte Details >
08.07.2024 Online Eine klare Leistungsbeschreibung. Herzstück für erfolgreiche Vergabeverfahren und Projekte Details >

Infos: Dieser Block wird nicht im Schaufenster angezeigt

Eine klare Leistungsbeschreibung. Herzstück für erfolgreiche Vergabeverfahren und Projekte
Freie Plätze : 20
Eine klare Leistungsbeschreibung (LB) ist das Herzstück für gute Vergaben. Sie bestimmt, ob und auch wie viele Unternehmen bei öffentlichen Vergabeverfahren Angebote abgeben. Zudem ist die Leistungsbeschreibung stets Basis für die spätere Abrechnung und den Vertragsinhalt. Eine erschöpfende Leistungsbeschreibung vermindert darüber hinaus Ausführungsmängel, Nachträge und das Rückfordern von Zuwendungen. Auch ist die Leistungsbeschreibung ein effizientes Mittel zur Umsetzung der immer wichtiger werdenden nachhaltigen Vergaben, etwa im Hinblick auf den Klimawandel. Die Gestaltungsfreiheit beim Leistungsbestimmungsrecht öffentlicher Auftraggeber werden in dem Seminar ebenso aufgezeigt, wie zulässige Ausnahmen von der i. d. R. nötigen Produktneutralität zugunsten einer produktscharfen Vorgabe abweichen können. Auch werden die Voraussetzungen der Direktvergabe des Auftraggebers an nur „ein“ Unternehmen erörtert. Vielzählige Praxisbeispiele runden das Seminar ab.
225,00 €*
KONTAKT
Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.
Bianca Kölbl

Bianca Kölbl Seminarorganisation

Tel: +49 (0) 89 / 74 34 62 0 E-Mail: service@cmtrecht.de

Kontakt