Seminare seit 2000
Persönliche Betreuung
Praxisorientiertes Fachwissen

IT-Beschafferwoche

Die öffentliche Hand beschafft jährlich für viele Milliarden Euro Informationstechnologie

Vor diesem Hintergrund ist das Wissen über die maßgeblichen Regelwerke der Beschaffung und deren Anwendung in der Praxis von großer Bedeutung.
In unserem einwöchigen Intensivseminar lernen die Teilnehmer*Innen den rechtlichen Rahmen, in dem sich öffentliche Beschaffer bewegen müssen, vollständig kennen. Der Bogen reicht vom materiellen, die tägliche Praxis bestimmenden Vergaberecht einschließlich des Rechtsschutzes über die Anwendung dieser Kenntnisse in der Praxis auf der Grundlage der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB). Anhand eines typischen Ablaufs einer Beschaffung werden alle „Stationen“ von der Bedarfsmeldung über die Erstellung der Leistungsbeschreibung bis zur Vorbereitung der Angebotsbewertung sowie die Vergabeentscheidung und relevante Aspekte der Vertragsgestaltung durchlaufen.
Die Teilnehmer*Innen sind in der Lage, die erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und eine Vergabe in allen Einzelschritten selbstständig durchzuführen.

Ausbildung

Mit dem Besuch der IT-Beschafferwoche werden Sie gleichzeitig zur Praxisorientierten IT-Beschaffer*In ausgebildet!

Das Seminar ist wie folgt gegliedert:
Tag / Uhrzeit / Thema
1. Tag / 10:00–17:00 Uhr Der rechtliche Rahmen
2./3. Tag / 09:00–16:00 Uhr Anwendung des Vergaberechts in der Praxis
4./5. Tag / 09:00–16:00 Uhr IT-Vertragsrecht und die Anwendung der Einkaufsbedingungen der öffentlichen Hand der EVB-IT in der Praxis

Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt.
cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München

Inhalte

1. Tag: 10:00 bis 17:00 / 2.–5. Tag 09:00 bis 16:00

Rechtliche Grundlagen

1. Der rechtliche Rahmen bei der IT-Beschaffung
  • Rechtsgebiete Vergaberecht und Vertragsrecht
  • Zweiteilung des Vergaberechtes
  • Schwellenwerte
  • EU-Vergaberichtlinien
  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
  • Vergabeverordnung
  • Sektorenverordnung
  • Vergabeverordnung für die Bereiche Verteidigung und Sicherheit
  • Konzessionsvergabeverordnung
  • Vergabestatistikverordnung
  • Haushaltsordnungen
  • Bundeshaushaltsordnung
  • Landeshaushaltsordnungen
  • Gemeindehaushaltsordnungen
  • Vergabe- und Vertragsordnungen
  • o VOL, z.T. noch anwendbar
  • o UVgO
  • VOL: Anwendungsbereich, Aufbau und Struktur
  • Zusammenspiel von Vertragsgestaltung und Vergabeverfahren, Einbindung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und weiteren Vertragsbestandteilen
  • Die Problematik der Vertragserstellung im Vergabeprozess
  • Leistungsbeschreibung und Ausschreibungsunterlage
  • Leistungsbeschreibung und Angebot
  • Angebot und Vertragsinhalt

2. Rechtsschutz in Vergabeverfahren

  • bei nationalen Verfahren
  • bei EU-weiten Verfahren

3. Arten der Vergabe

  • Die Vergabearten der VOL/A UVgO nach nationalem Recht
  • Öffentliche Ausschreibung
  • Beschränkte Ausschreibung
  • Verhandlungsvergabe
  • Besonderheit Teilnahmewettbewerb
  • Besonderheit Direktvergabe
  • Besonderheit dynamisches elektronisches Verfahren
  • Die Vergabearten nach EU-Recht
  • Offenes Verfahren
  • Nicht Offenes Verfahren
  • Wettbewerblicher Dialog
  • Verhandlungsverfahren
  • Innovationspartnerschaft
  • Besonderheit Teilnahmewettbewerb
  • Besonderheit dynamisches elektronisches Verfahren
  • Besonderheit elektronische Auktion

Referent

Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt Werner Leitzen

war, von 1989 bis Ende 2006, Mitarbeiter der Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für den Einsatz der Informationstechnik (KBSt) im Bundesministerium des Innern. Dort war er federführend bei der Erstellung der EVB-IT und der UfAB. Von 2007 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2016 war er bei der BAköV im Bundesministerium des Innern tätig.


Er ist nach wie vor Mitglied der Arbeitsgruppe zur Fortschreibung der UfAB.


Herr Leitzen ist Co-Autor zahlreicher Fachbücher mit dem Thema Vergaberecht.

Zielgruppe

  • Beschaffer*Innen der öffentlichen Hand
  • Leiter*Innen von Vergabestellen
  • IT-Einkäufer*Innen
  • IT-Projektleiter*Innen
  • Rechnungsprüfer*Innen
Termine & buchen
Datum
Dauer
Ort
Freie
Plätze
Preis
12.08.2024 5 Köln
2.700,00 €*
21.10.2024 5 München
2.700,00 €*
Inhouse Seminar
Keinen passenden Termin gefunden? Buchen Sie ein Inhouse Seminar in Ihrer Firma.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
KONTAKT
Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.
Bianca Kölbl

Bianca Kölbl Seminarorganisation

Tel: +49 (0) 89 / 74 34 62 0 E-Mail: service@cmtrecht.de

Kontakt